10.000ster Besucher im Koller Oldtimermusem  - 21. September 2007

Nur drei Monate nach der offiziellen Eröffnung konnte KR Rudolf Koller den 10.000sten Besucher in seinem Oldtimermuseum am Heldenberg begrüßen.

„Damit habe ich jetzt nicht gerechnet“, meinte „Besucher Nr. 10.000“ Mag. Claus Krenstetter überrascht, als er von Koller und niemand geringerem als Landeshauptmann Erwin Pröll empfangen wurde.

Gratulationen zum enormen Besucherzustrom hagelte es auch von den zahlreich erschienenen Gästen aus Politik und Wirtschaft, insbesondere dem Heldenberger Bürgermeister Alfred Wunderer. Im Anschluss an die Feierlichkeiten führte Koller seine Ehrengäste persönlich durch das Museum.

Begeistert, sowohl von den wertvollen Unikaten als auch vom einzigartigen Flair des Oldtimermuseums, sagte Pröll seine Unterstützung für die Zukunft zu. „Tief beeindruckt von ihrem Wohlwollen zum Heldenberg möchte ich spontan zum Partner werden“, schrieb das Landesoberhaupt ins Gästebuch und lobte gleichzeitig die wirtschaftliche Leistung Kollers.

Besucherzustrom hält an
Die Besucherzahlen ließen auch an diesem Tag nicht zu wünschen übrig. Leuchtende Augen der Oldtimerfans und Begeisterung auch bei den zahlreichen Ehrengästen, lassen auch die Betreiber positiv in die Zukunft blicken.

Impressum          AGB          Datenschutzbestimmungen          © 2019 Koller Oldtimermuseum
This website uses cookies. With this confirmation or by the continued use of the Web site you agree to our terms of use .